Nach oben
Grasfläche

Tennis für Alle

Tennis für alle

Tennis für Alle

Was ist „Tennis für Alle“?

Bei „Tennis für Alle“ ist der Name Programm. Das Sportprojekt der Gold-Kraemer-Stiftung ermöglicht Menschen mit und ohne Behinderung, gemeinsam im Verein Tennis zu spielen. Es gibt wöchentliche Trainingsangebote in den Sportarten:

  • Rollstuhltennis
  • Blinden- & Sehbehindertentennis
  • Tennis von Menschen mit geistiger Beeinträchtigung
  • Gehörlosentennis
  • Ballschule für Kinder mit Behinderung

 

Dabei teilen sich die Gruppen nach Alter und Leistungsstand der Teilnehmenden auf.

Wie kann man mitmachen?

Am Sonntag, den 11. Juli 2021, und am Sonntag, den 22. August 2021, besteht die Möglichkeit, „Tennis für Alle“ auszuprobieren! Materialien wie Blindentennisbälle, Tennisschläger und Sportrollstühle sind vorhanden und die Teilnahme ist kostenlos!

Wann und wo findet was statt?

10:00–12:00 Uhr: Rollstuhltennis
12:30–14:30 Uhr: Blinden- u. Sehbehindertentennis
15:00–17:00 Uhr: Tennis für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung
Die ganze Zeit gibt es parallel ein freies Angebot für alle spontan interessierten Menschen mit und ohne Behinderung.

 

Komm einfach vorbei und mach mit!

Verein

Ort

Tennisplätze im Stadtwald, Friedrich-Schmidt-Straße in Lindenthal (barrierefrei)