SPORTBOX

  • Regelmäßig 

SPORTBOX regelmäßig 

Im Rahmen der Bewegungsinitiative „Kölle aktiv“ wurde eine Sportbox mit umfassendem Trainingsequipment an den Jahnwiesen aufgestellt. Eine Zweite wurde nun im Bürgerpark in Kalk aufgestellt. Die Sportbox ist ein Verleihangebot für Sportequipment und ermöglicht den Zugang zu Sport- und Trainingsmaterialien aller Art. Training, welches bisher nur im Fitnessstudio oder in Sporthallen möglich war, ist mit der Sportbox auch bequem unter freiem Himmel möglich.

 

Nach einmaliger Registrierung in der App „Sportbox app and move“ können Interessierte ihre Zeit-Slots in der App auswählen, Freund*innen einladen, Übungsanleitungen finden und Trainingspläne übernehmen. Die App kann kostenfrei heruntergeladen werden. Für die einmalige Registrierung fällt eine Gebühr von 50 Cent an. Alle Sportbox-Services stehen entgeltrei zur Verfügung. Mit einem Klick auf dem Mobiltelefon kann die Sportbox geöffnet werden, um so die entsprechende Sportausstattung zu nutzen. Nach der Nutzung legen die Nutzer*innen die Gegenstände wieder an den ursprünglichen Platz in der Sportbox zurück und schließen die Tür, womit die Buchung abgeschlossen ist.

 

Folgende Sportgeräte stehen zur Verfügung:

Fitness-/Yogamatten, Medizinbälle, Battlerope, Kettlebells, TRX Gurte/Schlingen, Springseile, Minibands, Superbands, Pylonen, Blackrolls, Trainingsleiter.

 

Außerdem bietet eine Technikschublade die Möglichkeiten, Musik abzuspielen (via Bluetooth-Musikbox) oder auch sein mobiles Gerät aufzuladen (via USB-Anschluss). Ein Ersthilfe-Pack rundet die Ausstattung ab.

 

Mit diesem innovativen Projekt setzen die Stadt Köln und der Stadtsportbund Köln ihre Kooperation im Sinne der Sportentwicklungsplanung ideenreich um. Mit neuartigen Angeboten sollen öffentliche Räume intensiver genutzt und bisher noch nicht erreichte Menschen kreativ für den Sport gewonnen werden.

Copyright Bild: Stadt Köln/Herbert Bucco

Durchgeführt von

  • Bürgerpark Kalk
Logo Kölle aktiv

© Alle Rechte vorbehalten.
Konzept und Realisation:

Eine Initiative von

 
Stadt Köln Logo
Stadtsportbund Köln
Menschen mit Beeinträchtigung im Bereich der unteren Extremitäten

Menschen mit Beeinträchtigung im Bereich der unteren Extremitäten

Menschen mit Beeinträchtigung im Bereich der oberen Extremitäten

Menschen mit Beeinträchtigung im Bereich der oberen Extremitäten

Kleinwüchsige Menschen

Kleinwüchsige Menschen

Sehbehinderte und blinde Menschen

Sehbehinderte und blinde Menschen

Schwerhörige und gehörlose Menschen

Schwerhörige und gehörlose Menschen

Menschen mit geistiger Behinderung

Menschen mit geistiger Behinderung

Grün

sehr gut geeignet

Ampel grün
Ampel gelb
Gelb

geeignet

Ampel rot
Rot

nicht geeignet

Grundsätzlich kann jeder Mensch jede Sportart betreiben, sofern es keine Bedenken aus medizinischer Sicht gibt. Trotz Anpassungen und Hilfsmitteln ist allerdings nicht jede Sportart gleichermaßen mit jeder Behinderungsart und – ausprägung geeignet. Mit einem Ampel-System möchten wir Sportler*innen zu den hier vorgestellten Sportarten eine Orientierung geben.

Die Einordnung der Angebote erfolgte durch die Inklusionsreferent*innen des SSBK in Absprache mit den Übungsleiter*innen.

(Deutscher Behindertensportverband e.V.)